Ãœber uns

Unsere Geschichte beginnt in den Vierziger Jahren, als die Geschwister Cattaneo (Annibale, Paolo und Carla) die Glaserei Cattaneo in der extrem zentral gelegenen Via Gian Giacomo Mora in Mailand gründen. Dank ihres Talents produzieren sie nicht nur Behälter aus mechanischem Hohlglas für den italienischen Markt, sondern fertigen auch selbst die ersten Maschinen für die halbautomatische und automatische Produktion in ihrer Werkstatt an, die sie infolge auch an Glasereien in der ganzen Welt verkaufen. In den Sechziger Jahren wird der Betrieb neu strukturiert und auf IVISC (Industria Vetraria Italiana San Cristoforo) umbenannt. Der Firmensitz in Trezzano sul Naviglio besteht aus einem ungefähr 40.000 m2 großen Werk. Die drei in den Fünfziger und Sechziger Jahren geborenen Söhne von Annibale (Vanni, Carlo und Marco) wachsen in Mailand inmitten der wirtschaftlichen Hochkonjunktur auf. Nach Abschluss der Studien entdecken sie den Reiz der Welt der Glasproduktion und beginnen im Familienbetrieb zu arbeiten. Anfang der Achtziger Jahre wird die Glaserei der Gruppe Bormioli Rocco veräußert. Die drei Brüder beschließen, durch ihre Erfahrung in der Fabrik gestärkt eine neue Gesellschaft zu gründen, um sich dem Vertrieb und der Dekoration von Glas- und Kunststoffbehältern für die Kosmetikindustrie zu widmen: Die Firma Eurovetrocap Spa. Im Lauf der 35-jährigen Tätigkeit wächst die Gruppe auch dank der Übernahme anderer Konkurrenzgesellschaften und dank einer Strategie, die darauf abzielt, den Anforderungen einer besonders fragmentierten Produktionskette wie die der Kosmetikbranche gerecht zu werden, ständig und erzielt so 2019 einen Umsatz von 50 Millionen Euro bei 100 Arbeitnehmern, einer Zweigstelle in der Toskana, einem Handelspartner in Paris, in 30 Ländern vertretenem Vertriebskräften und dem Vertrieb auf 98 Märkten.

Scroll To Top